Stabstahl

Stabstahl

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

Flachstahl

S235JR/S355J2, nach EN 10058 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

Dicke 5 bis 50 mm

Breite 20 bis 150 mm

Bandstahl

S235JR/S355J2, nach EN 10 058 BZW. DIN 1016 S235 JR

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

Breitflachstahl

S235JR/S355J2, nach DIN 59200 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

Rundstahl

S235JR/S355J2, nach EN 10060 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

Dicke 6 bis 100 mm

Vierkantstahl

S235JR/S355J2, nach EN 10059 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

Breite 6 bis 100 mm

Winkelstahl

S235JR/S355J2, nach EN 10056 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen gleichschenklig

20 x 20 bis 200 x 200 mm in verschiedenen Stärken

 

Abmessungen ungleichschenklig

30 x 20 bis 200 x 100 mm in verschiedenen Stärken

T-Stahl

S235JR, nach EN 10055 soweit genormt,

mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

20 x 20 bis 140 x 140 mm

Breitfüßiger T-Stahl

S235JR, nach DIN 1024, mit Werkszeugnis 2.2 gem. EN 10204

mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

30 – 60 mm

U-Stabstahl

S235JR, nach DIN 1026/EN 10279,

mit Werks zeugnis 2.2 gem. EN 10204 mit CE-Kennzeichnung

 

Abmessungen

30 – 65 mm

  • APZ 3.1 gem. EN 10204
  • Material mit Verzinkungsfähigkeit gem. EN 10025 Klasse 3
  • Fremdabnahmen durch verschiedene Klassifikationsgesellschaften
  • andere genormte Güten und Abmessungen